EMSCOM Wettbewerb: Auszubildende starten in die Qualifikationsphase

Der Electude Motor Simulation Competition (EMSCOM) Wettbewerb für Kfz-Technik, ein Highlight für das Kfz-Handwerk in Berlin-Brandenburg, hat seine Türen für die Qualifikationsphase geöffnet.

Nach einer intensiven Trainingsphase, die am 8. April gestartet ist, bereiten sich aktuell über 200 talentierte Auszubildende auf die nächste Runde vor, die am 2. Mai startet.

Diese Veranstaltung wird sich zu einem wichtigen Datum im Kalender für zukünftige Fachkräfte entwickeln, die in einer sich rasant wandelnden Branche an der Spitze stehen wollen. Der Wettbewerb bietet eine Plattform, auf der die Teilnehmer ihre Fähigkeiten anhand realistischer Szenarien, die der Electude Motorsimulator bereitstellt, schärfen können.

Die Trainingsphase wurde bereits mit großem Engagement und bemerkenswertem Fachwissen der Teilnehmer abgeschlossen. Jetzt liegt der Fokus auf der Qualifikationsphase, wo die Auszubildenden unter Beweis stellen, dass sie die theoretischen und praktischen Herausforderungen des modernen Kfz-Gewerbes meistern können.

 

Die Besten der Besten werden sich am 30. Mai am Lausitzring beim großen Finale gegenüberstehen.

Die Spannung steigt, denn hier werden nicht nur Fertigkeiten bewertet, sondern auch die Weichen für die zukünftige Karriere in der Kfz-Branche gestellt.

Durch die Unterstützung von erfahrenen Lehrkräften und Ausbilder sowie die moderne Technologie des Electude-Motorsimulators wird ein Wettbewerb garantiert, der nicht nur die Teilnehmer herausfordert, sondern auch die Branche inspiriert.

Wir wünschen allen Auszubildenden viel Erfolg in der Qualifikationsphase und freuen uns auf ein packendes Finale, das neue Maßstäbe in der Ausbildung setzt.

 

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie unseren Kollegen Marcus Habbel unter [email protected]

Schauen Sie sich das Video von unserem letzten Wettbewerb an